Sonntag, 1. Februar 2015

Die Auserwählten - Im Labyrinth von James Dashner

Tja, Ascha auf mein haupt, ich weiß ich bin spät dran, viele werden dieses Buch bereits gelesen haben. Ich muss sagen das ich zuerst den Film im Kino gesehen habe und von dem Buch nicht viel wusste. Durch das ganze gelerne bekomme ich die meisten Infos kaum mit un bin dann überrascht einen guten Film zu sehen und dann festzustellen das es dazu ein Buch gibt.

So war es bei mir, ich sah den Trailer zu Maze Runner, bin dann mit einer Kollegin ins Kino gegangen und war begeistert. Danach stellte sich mir die Frage, das Buch noch lesen oder nicht? Mein erster Gedanke war das es wohl eher langweilig wäre da ich ja bereits wüsste was passiert. Ich habe es denn doch gelesen und wurde positiv überrascht.


Hier das Cover auf meinem Kindle Paperwhite


Klappentext:

Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Fest steht, dass er irgendwie auf einer Lichtung gelandet ist, umgeben von einem bizarren Labyrinth. Doch er ist nicht alleine. Zusammen mit fünfzig anderen Jungen sucht er einen Weg in die Freiheit. Mörderische Kreaturen erwarten Sie - und gewaltige Mauern, die sich ständig verschieben. Ist das ganze eine Prüfung? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um das herauszufinden.

Ich habe also dieses Buch gelesen NACHDEM ich den Film gesehen habe und es ist komplett anders! Ich bin im nachhinein sehr froh das ich das Buch nicht vor dem Film gelesen habe, da ich mich sonst vielleicht über die Verfilmung aufgeregt hätte. Aber dadurch das ich den Film zuerst gesehen habe ist es ganz anders. Ich mag den Film, und ich mag das Buch, für mich sind das 2 ganz unterschiedliche Storys in der sich die Namen ähneln.

Ich habe das Buch gelesen und habe mich die ganze Zeit gefragt wie es wohl weiter geht, und das obwohl ich den Film gesehen habe. Die Charaktere haben teilweise ganz andere Aufgaben oder zumindest Aufgaben die man in dem Film gar nicht so wirklich mit bekommt, es ist alles etwas anders Organisiert, die Organisation heißt nicht WCKD wie im Film sondern ANGST was für Abteilung nachepidemische Grundlagenforschung Sonderexperimente Todeszone steht. 

Derzeit lese ich den 2. Band dieser Reihe - Die Auserwählten in der Brandwüste - und muss sagen das ich auch hier gespannt auf die Verfilmung bin, wobei ich dank Band 1 schon weiß, das es nicht wie das Buch sein wird. Genau das macht es sehr Spannend wie ich finde!

Wem ging es auch so? Hat jemand von euch zuerst das Buch gelesen und war enttäuscht von dem Film?

Liebste Grüße eure Unfug <3

Kommentare:

2Nerds 1Book hat gesagt…

Hey Gina,

Deine Rezi zu Maze Runner hat mir echt gut gefallen. Da ich den Film auch schon gesehen habe, war ich mir recht unischer ob ich auch einen Blick in das Buch werfen soll. Nachdem ich jetzt aber deine Rezi gelesen habe, werde ich mir Maze Runner mal auf meine Wunschliste packen. Leider muss ich zugeben das ich Maze Runner nicht ganz so berauschend fand. Vermutlich lag es einfach an den Schauspielern, denn das Setting ist wirklich grandios! Es erinnert mich auch alles ein bisschen an die griechische Mythologie. Auch wenn in dem Labyrinth von Maze Runner kein Minotauros umherwandert xD

Lg
Andrea von 2Nerds1Book

Unique Avid Reader hat gesagt…

Hey Andrea :)

Erstmal danke für deinen netten Kommentar! Die Schauspieler fand ich jetzt leider auch nicht so toll aber an sich fand ich die Geschichte total gut.

Liebe Grüße

Gina

Unique Avid Reader hat gesagt…

Hey Andrea :)

Erstmal danke für deinen netten Kommentar! Die Schauspieler fand ich jetzt leider auch nicht so toll aber an sich fand ich die Geschichte total gut.

Liebe Grüße

Gina