Freitag, 14. August 2015

Meine Top Serien - Ab jetzt jeden Freitag!

Hallo zusammen heute ist wieder Serien Zeit!! Ich wurde gefragt, welche denn meine Top 10-Serien sind.. So genau kann ich das leider nicht benennen.. Aber ich habe mir überlegt ein bisschen über die Serien zu schreiben, die ich bisher gesehen und für gut befunden habe oder welche mir nicht so zugesagt haben :)

Dies wird jetzt auch eine "Blog-Serie" und jeden Freitag wird ein Blog-Post dazu kommen!!!

True Blood


Eckdaten:
Von: Alan Ball
Mit: Anna Paquin, Stephen Moyer, Alexander Skarsgard, Ryan Kwanten uvm.
Zeitraum: 2008 - 2014
Staffeln: 7 Staffeln (80 Episoden)
Genre: Drama, Mystery, Horror
FSK: Ab 16
Status: abgeschlossen

Beschreibung der Staffel 1:
Die Vampire haben sich öffentlich geoutet und leben jetzt unter uns. Da sie sich heute von synthetischem Blut ernähren, brauchen sie kein menschliches Blut mehr. Oder doch?

Die Bevölkerung der Kleinstadt Bon Temps / Louisiana ist bunt zusammengewürfelt. Da sind zum Beispiel die liebenswerte und naive Kellnerin Sookie Stackhouse, die niemandem verrät, das sie Gedanken lesen kann; der 173 Jahre alte Vampir Bill Compton, der gerade in die Stadt zurückgekehrt ist; Sookies Bruder Jason, ein Frauenheld, der von einem Schlamassel in andere gerät; die hartgesottete Tara, Sookies treueste und beste Freundin; Sam, Besitzer der Bar Merlotte´s , der Sookie nie gesteht, was er für die empfindet; Lebemann Lafayette, der ständig neue Coups plant; und weitere skurrile Bewohner, die das Dunkel der Nacht verziehen, weil sie alle etwas zu verbergen haben. Diese in jeder Hinsicht einzigartige, vn der Kritik gefeierte Serie wurde von keinem Geringeren als Alan Ball konzipiert, dem Autor des als Bester Film mit dem Oscar ausgezeichneten American Beauty und Schöpfer der Emmy-preisgekrönten HBO-Serie Six Feet Under - Gestorben wird immer.

Meine Meinung zur Serie:

True Blood habe ich wirklich von Anfang an geguckt, von 2008 - 2014 war ich total begeistert und auch ungeduldig weil ich ständig auf die neuen Staffeln warten musste und vor Neugierde geplatzt bin!

Es gibt auch "Bücher zur Serie", die ich auch alle gelesen habe, kann aber nur sagen das die Serie sehr vom Buch abweicht und so gesehen eine eigene Geschichte hat. Die Serie hat 7 Staffeln, und ich habe jede Staffel geliebt!! Bei True Blood kann ich definitiv sagen, das ist Platz 1!

Ich mochte die Story, ich mochte das es eben keine "Glitzer-Vampire" oder "Ich lauf mal schön im Sonnenlicht rum- Vampire" waren, sondern richtige Vampire! Wobei man sich hier wirklich an das FSK halten sollte, für unter 16 Jährige würde ich die Serie auch nicht empfehlen.

In der Serie geht es überwiegend um Sookie, eine Gedankenlesende Kellnerin, die versucht möglichst "normal" zu sein. Eines Tages kommt ein Vampir in die Bar in der sie arbeitet, Bill Compton (der erste Vampir den sie trifft) und sie stellt fest das sie seine Gedanken nicht hören kann. Darüber freut sie sich total denn mal ehrlich, wer will schon jeden Gedanken seines Dates hören?

Aber die Serie an sich ist keine einzige Liebesgeschichte, ganz im Gegenteil, es kommen viele wundervolle Menschen zusammen, es werden Beziehungen begonnen, beendet usw. Es ist eine Serie voller Intrigen, Lügen, Lust und Drama. Oft weiß man nicht wem man trauen kann oder wer für wen der richtige ist.

Fatzit:
Wer viel Blut, Leidenschaft, Fantasy und kaputte Leute mag ist bei True Blood genau richtig. Spannend, fesselnd, witzig uvm.! Und anders als z.B. bei The Vampire Diaries laufen in Bon Temps nicht nur jugendliche Top Models durch die Gegend, es sind herrlich "normale" Leute die ihre eigenen Probleme haben und diese versuchen zu lösen.


XOXO Unfug

Kommentare:

2Nerds 1Book hat gesagt…

Hey :)

Ui, das ist ja ein spannendes Format. Da kann ich mich ja jetzt auf jeden Freitag freuen. Bin immer auf der Suche nach guten Serien und jetzt schon total gespannt welche Serien dir besonders gut gefallen und welche nicht :3

Ich muss gestehen das ich True Blood nach ungefähr der ersten Staffel abgebrochen habe. Jetzt im Nachinein wunder ich mich ein bisschen warum eigentlich. Aber es lag wohl an den Schauspielern, die mir einfach gar nicht zugesagt haben :/ Dabei ist die Story, zumindest soweit ich das beurteilen kann, sehr interessant :)
Gibt es eigentlich zu True Blood eine Buchreihe? Da mir ja die Schauspieler nicht so ganz zusagen, wäre das schon toll wenn ich das ganze dann lesen könnte und mir so quasi selbst die Leutchen vorstellen könnte.

Lg
Andrea von 2Nerds1Book

Unique Avid Reader hat gesagt…

Hallo Andrea :)

es gibt tatsächlich Bücher die als Vorlage für die Serie gelten. Das ist die Sookie Stackhouse Reihe von Charlaine Harris.

Allerdings sind die Bücher nicht genau wie die Serie und irgendwann weicht es ziemlich ab. Aber ich hab auch die Bücher bisher gerne gelesen :))

LG Gina