Montag, 1. Juni 2015

Wait for you - J.Lynn (Jennifer L. Armentrout)

Ich bin verlieeeeebt :D
Ich muss gestehen, ich wusste gar nicht das J. Lynn, Jennifer L. Armentrout ist! Als ich das heraus gefunden habe MUSSTE ich natürlich sofort ein Buch von Ihr holen! Und das war denn der 1. Band Ihrer "Wait for you" Reihe. Begeisterung pur, Lesesucht garantiert, Gefühl ohne Ende!!

Eckdaten:
Verlag: Piper
Seiten: 357
Erschienen: August 2014

Klappentext:
Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen.
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...


Meine Meinung:

Jennifer Lynn Armentrout ist einfach meine Göttin. Ich bin schon Süchtig nach Ihrer LUX-Reihe, der Dämonentochter-Reihe und der Dark-Elements-Reihe. Und jetzt erfahre ich das sie auch "New Adult" Romane schreibt? Wahnsinn.

Direkt am Anfang war ich schon wieder begeistert wie lebendig die Charaktere sind! Ich bin ja ein Fan von New Adult Romanen aber kann mich leider nicht immer ganz auf die Protagonisten einstellen, aber hier war ich sofort voll drin. Avery ist ein so tolles Mädchen, ihr ist etwas schlimmes passiert und sie hat auch nicht die tollste Familie aber sie verfolgt weiter Ihr Ziel, lässt sich nicht unterkriegen und hat ihren Humor nicht verloren. Eine "Heldin" nach meinem Geschmack!!

Auch Cam ist ein toller Kerl, endlich mal kein A**** sondern ein netter Junge der versucht die Aufmerksamkeit einer jungen Frau zu erlangen, die ihn aber immer wieder abblitzen lässt... Aber... Es gibt ja schließlich noch morgen.

Welches Mädchen wünscht sich keinen Jungen, der nicht aufgubt und um einen Kämpft? Und das Obwohl vielleicht die erste Begegnung ziemlich peinlich war?

Denn für Avery war es das, der erste Tag, Ihre größte Angst - oder Phobie - ist das zu spät kommen. Avery IST aber spät dran und ruuuuuums - sie springt in Ihrer Eile regelrecht bei Cam auf den Rücken, der sie auffängt, aber Ihre ganzen Unterlagen und Stifte fliegen wirr über den Boden.

Was gibt es schlimmeres, als zu spät zu kommen und denn auch noch einen so gut aussehenden Jungen über den haufen zu rennen? Für Avery die reinste qual. Besonders als dieser denn auch noch so nett ist und Ihre Stifte mit aufsammelt und versucht witzig zu sein.

Das Problem, wie in vielen New Adult Romanen ist wieder die Vergangenheit. Avery hat verdammt viel durch gemacht und möchte nicht im Mittelpunkt stehen, sie will nicht das alle sie anstarren und auch Dates hatte sie nicht unbedingt geplant. Noch dazu scheint ihre Vergangenheit sie wieder einzuholen, das Handy und ihr E-Mail postfach sind ihr Feind, sie muss mit so vielen Dingen zurecht kommen, muss so viel verarbeiten. Und denn ist da dieser verfluchte Cam, der sie ständig wieder nach einem Date fragt.

Fatzit:
Ich hatte Gänsehaut, Herzklopfen und bin völlig verloren gewesen in dieser Wundervollen Liebesgeschichte. Ich konnte richtig in die geschichte eintauchen, es war wieder wunderschön leicht geschrieben und gleichzeitig so fesselnd, ich habe bereits die "Kurzgeschichte" hierzu gelesen und auch diese habe ich geliebt. Ich freue mich euch auch davon zu erzählen. Cam ist einfach ein absoluter Traummann! Den wünsche ich mir in Echt! Und auch die nächsten Bänder lese


XOXO Unfug

1 Kommentar:

Ruby Celtic hat gesagt…

Guten Morgen,

das hast du mir gerade tatsächlich etwas neues erzählt. Sie schreibt also unter verschiedenen Namen. Ich liebe ihre Bücher und bin dann immer in einer anderen Welt. *träum*
Da muss ich gleich mal schauen, ob diese Reihen nicht auch noch bei mir einziehen solltne.

Danke für den Hinweis. ;)

Liebe Grüße,
Ruby