Donnerstag, 21. Mai 2015

Plötzlich Fee 01 - Sommernacht von Julie Kagawa

Eckdaten:


Verlag:  Heyne
Autorin: Julie Kagawa
Seiten: 496
Erschienen: 21.03.2011

Klappentext:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.



Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen 
geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?


Meine Meinung:

Ich liebe ja Geschichten die in anderen Welten Stattfinden. Diese findet zwar in "unserer Welt" satt aber auch in der Welt der Feen die alles andere als fröhlich, verspielt und Bunt ist. Dort lauern viele Gefahren, Gruselige Feenwesen und außerdem gibt es da noch den gefährlichen Dunklen Hof. (Wobei ICH Persönlich auch den Lichten Hof nicht gerade Sicher finde)

Meghan Chase lebt zusammen mit Ihrer Mutter, deren Freund und ihrem kleinen Bruder Ethan auf einer kleinen Schweine Farm, ihre Familie hat nicht viel Geld und schlägt sich irgendwie durch. Meghan wünscht sich nichts mehr als den süßen Quaterback Ihrer Schule. Dann ist endlich der große Tag, Meghan gibt ihm Nachhilfe doch alles geht schief! Erst liefert sie sich eine Schlammschlacht mit ihrem besten Freund Robbie, was Ihren Klamotten gar nicht gut bekam, und dann passieren im Computerraum komische Sachen und es sieht so aus als hätte Meghan Ihren Schwarm bloßgestellt!!!

Es verketten sich immer mehr komische Ereignisse, Ethan erzählt von dem bösen Mann im Schrank, und ein paar Tage später verhält Ethan sich denn auch komisch, Ihre Mutter hat einen Unfall und sie hat einen komischen Traum, als sie selbst auf der Krankenstation in der Schule liegt.

Von Robbie erfährt sie mehr über Ethan's komisches verhalten und muss sich nun entscheiden - Möchte sie die Augen verschließen und unwissend weiter leben oder Rettet sie Ihren kleinen Bruder und wirft sich in eine Welt die sie eigentlich nie kennen wollte? Und dann ist da noch der wunderschöne Prinz des Winterreichs, der sie töten will.

An sich gefällt mir das Buch wahnsinnig gut, auch wenn "Grimalkin" für mich nit Grau ist, sondern pink :p Der Schreibstil ist einfach, es ist also echt ein schönes Buch um sich "mal eben schön die Zeit zu vetreiben". Man kommt zügig vorran und kann träumen.

Auf den 2. Band bin ich sehr gespannt, ich habe auch schon gestartet und ich mag besonders das man direkt wieder im Geschehen drin ist und nicht erst 20 Minuten beschrieben wird was denn alles mal passiert ist, klar wird das hier aufgegriffen aber die Handlung geht trotzdem weiter.

Ich finde auch das es im 1. Band wenig "Leerlauf" gab und hoffe das es so bleibt!

Fatzit: Auch wenn ich eigentlich kein unglaublicher Elfen oder Feen Fan bin hat mich der erste Band überzeugt! Ich werde weiter lesen und gucken ob sich das sie Reihe über hält oder ab wann es mir zu eintönig wird!

XOXO Unfug

Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey,

die Reihe habe ich auch schön öfters gesehen, aber bisher noch nicht die Muse gehabt es zu lesen. Naja wenn ich meine Bücher so anschaue, die ich vielleicht erstmal lesen sollte wird diese Reihe wohl auch noch etwas warten.
Aber schön beschrieben, macht Lust aufs Lesen. ;)

Liebe Grüße,
Ruby

Unique Avid Reader hat gesagt…

Bei mir ist das auch so ein Chaos, ich hab soo viele Bücher die ich unbedingt noch Lesen will aber ich entscheide immer nach "Stimmung" was ich denn als nächstes Lese und es kommt einfach immer mehr dazu :)

Freut mich das meine Beschreibung Lust auf das Buch macht :DD